Mauerbau

MauerbauStein auf Stein kommen wir dem Ziel immer näher.

Hanglagen, Steillagen und Böschungen, erfordern besondere Sicherungsmaßnahmen gegen Abrutschen des Geländes, mangels pflanzlichem Bewuchs oder sonstigen Erschwernissen. Hier bietet sich der Bau von Natursteinmauern auf einer Schotter- oder Betontragschicht gegründet, besonders an. Verwendet werden hier ortsübliche Natursteine, wie Muschelkalkfelsen, Jura-Material von der Schwäbischen Alb, etc.

Mauerbau mit Fertigteilen

Selbstverständlich können auch Betonfertigteile, wie Betonpalisaden, Betonschwellen, Pflanzringe, L- und U-Steine, etc., verbaut werden. Die Betonindustrie bietet hier vielerlei farbliche und gestalterische Möglichkeiten. Diese Mauern können jederzeit bepflanzt werden, so dass eine naturnahe Anpassung bestmöglichst erfolgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.