Ergebnisse Skispringen Weltcup in Pragelato 2008 – 2. Springen

Dieses Weltcup Skispringen im italienischen Pragelato wurde sehr durch Wind und Wetter beeinflusst.

Wegen dem starken Schneefall konnte der zweite Durchgang nichtmehr durchgeführt werden. Somit kam es zum Überraschungssieger Fumihisa Yumoto aus Japan der im ersten Durchgang durch bessere Windverhältnisse begünstigt wurde.

Nach diesem Springen steht in der Weltcup Gesamtwertungen der deutsche Springer Martin Schmitt auf Platz 14 und Michael Uhrmann auf Platz 1, das ist noch ausbaufähig. Viel Erfolg weiterhin wünscht WEBTRICHTER den deutschen Adlern.

Rg.  Name                                 Pkt.
1.   Fumihisa Yumoto (Japan)              114,8 (126,0 m)
2.   Simon Ammann (Schweiz)               113,6 (124,5 m)
3.   Johan Evensen (Norwegen)	     110,3 (123,5 m)
4.   Gregor Schlierenzauer (Österreich)   106,5 (122,5 m)
5.   Harri Olli (Finnland)                106,2 (121,5 m)
6.   Noriaki Kasai (Japan)                103,4 (120,5 m)
7.   Emmanuel Chedal (Frankreich)         102,9 (120,5 m)
8.   Wolfgang Loitzl (Österreich)          99,2 (119,0 m)
9.   Martin Schmitt (Furtwangen)           98,9 (118,0 m)
10.  Jakub Janda (Tschechien)              96,2 (116,5 m)
...
17.  Felix Schoft (Partenkirchen)          89,4 (113,0 m)
20.  Michael Uhrmann (Rastbüchl)           87,0 (112,5 m)
27.  Andreas Wank (Oberhof)                82,0 (110,0 m)
29.  Severin Freund (Rastbüchl)            79,2 (109,0 m)
50.  Erik Simon (Aue)                      57,7 (99,0 m)
55.  Michael Neumayer (Berchtesgaden)      45,4 (93,0 m)
In the Air tonight
Fliegen wie ein Vogel oder sich mutig in die Tiefe stürzen.
Außergewöhnliche Geschenke bei Jochen Schweizer

Skifliegen Weltmeisterschaft 2008 – Teamwertung

Am heutigen Sonntag fand der Teamwettbewerb der Skiflug WM in Oberstdorf statt. An den Start gingen 13 Länder mit jeweils vier Springern (8 Länder im zweiten Durchgang). Als Favorit galten nach dem Einzelspringen vor allem die Österreicher, aber auch Finnland und Norwegen. Es war klar, das vorne jemand patzen mußte, damit Deutschland auf einen Medaillienplatz hätte kommen können. Skifliegen Weltmeisterschaft 2008 – Teamwertung weiterlesen

Ergebnisse der 4-Schanzen-Tournee 2007/2008

Skischanze Berg Isel in InnsbruckDer Gewinner der diesjährigen Vierschanzentournee steht fest – Janne Ahonnen aus Finnland. Teils widrige Bedingungen machten es am Ende des ersten Durchgangs schwer, auf Weite zu kommen, und so schafften es Profispringer wie Schlierenzauer und Simon Ammann nicht, den zweiten Durchgang zu erreichen. Damit rutschten in der Gesamtwertung der Tournee die deutschen Springer Michael Neumayer auf Platz 3 und Martin Schmitt auf Platz 8. Auf Platz 2 liegt Christian Morgenstern aus Österreich. Ergebnisse der 4-Schanzen-Tournee 2007/2008 weiterlesen